Heldenspektakel

Ein Helden-Epos von Sebastian Seidel

Amateurtheater ist ja toll, the.aRter-Heldenspektakelaber wenn sich Stephan und Matthias vornehmen, die großen Helden der Literatur- und Filmgeschichte auf die Bühne zu bringen, geht doch so das eine oder andere unprofessionell schief. Während Stephan gewissenhaft der Frage nachgeht, wer oder was wann, wie und warum in der deutschen Literatur ein Held ist oder eben auch nicht, interessiert sich Matthias mehr für Hollywood und seine „Heroes“. Ein wahres Heldenspektakel. Am Ende gilt: Freiheit, Demokratie und Menschenrechte sind die Antwort auf all die heroischen Sieger unseres Deutschunterrichts – oder?!

Premiere feierte das Zweimannstück im März dieses Jahres, es folgten weitere Aufführungen u.a. im Bücherwurm Greiz und der Studiobühne der Vogtlandhalle.