The Wave – Die Welle

Geschrieben vom kanadischenthe.aRter-die-welle Produzenten Olaf Pyttlik ist „The Wave“ ein Rock-Musical nach einer wahren Begeben-heit. Die literarische Vorlage liefert die Kurzgeschichte von Ron Jones, welche ein erschreckendes Bild seines Unterrichtsexperimentes von 1968 widergibt.

Der Lehrer Dr. Berg scheitert daran, den Wissensdrang seiner Schüler zu stillen, als es im Geschichtsunterricht darum geht, wie die Diktatur unter Adolf Hitler die Unterstützung einer ganzen Nation erfahren konnte. Der Geschichtslehrer beginnt ein Experiment, basierend auf den Grundfesten der Schule: Gemeinschaft, Disziplin und Aktion. Der Versuch verselbstständigt sich allerdings soweit, dass der gesamte Schulbetrieb gestört wird. Unbeliebte Schüler finden Anschluss und Schüler, die sich der „Welle“ widersetzen, riskieren ausgeschlossen zu werden oder sehen sich Tätlichkeiten ausgesetzt. Während der Dauer des Experiments lernen die Schüler und der Lehrer eine Lektion, die auch im 21. Jahrhundert absolut aktuelle ist.

Bisher in Kanada und den USA zur Aufführung gebracht, wurde das Musical im Frühjahr 2008 mit seiner Premiere im Greiz erstmalig auch in Europa gezeigt. Die Akteure von the.aRter Greiz e.V. sind jugendliche Schauspieler und Musiker zwischen 16 und 30 Jahren, die in irgendeiner Weise mit Greiz oder der Region verbunden sind – sich aber aktuell in ganz Deutschland verteilt haben, von Köln bis Berlin, von Bremen bis Regenburg. Gemeinsam organiseren und performen sie kulturelle Projekte im thüringischen Vogtland und geben mit „The Wave“ eine erste wirkliche Visitenkarte ihrer Arbeit.

[zurück zu unseren Projekten]